Linux repositories inspector

deb-changelog(5) - Deutsch

1.20.0

dpkg-dev

Debian package development tools

dpkg-lang

Translations for package dpkg

dpkg

Debian package management system

BEZEICHNUNG

deb-src-control - Format der Quellpaket-Changelog-Datei von Debian

\(:UBERSICHT

changelog

BESCHREIBUNG

\(:Anderungen in der paketierten Version eines Projekts werden in der Changelog-Datei debian/changelog erl\(:autert. Darunter fallen \(:Anderungen, die am Quellpaket beim Paketieren vorgenommen wurden sowie andere \(:Anderungen und Aktualisierungen am Paket.
Das Format von debian/changelog erlaubt den Paketbauwerkzeugen, die zu bauende Version des Pakets und andere, ver\(:offentlichungsspezifische Information, zu ermitteln.
Das Format besteht aus einer Serie von Eintr\(:agen der folgenden Art:
Paket (Version) Distributionen; Metadaten
          [optionale leere Zeile(n), entfernt]
  * \(:Anderungsdetails
    weitere_\(:Anderungsdetails
          [leere Zeile(n), in der Ausgabe von dpkg-parsechangelog(1) enthalten]
  * noch_weitere_\(:Anderungsdetails
          [optionale leere Zeile(n), entfernt]
 -- Betreuername <E-Mail-Adresse>  Datum
Paket und Version sind der Quellpaketname und die Versionsnummer. Die Version wird durch runde Klammern U+00028 \(bq(\(cq und U+0029 \(bq)\(cq begrenzt.
Distributionen listet eine oder mehrere durch Leerzeichen getrennte Distributionen auf, in die diese Version nach dem Upload installiert werden soll. Es wird in das Feld Distribution in der .changes-Datei kopiert. Distribution muss durch ein Semikolon (U+003B \(bq;\(cq) abgeschlossen werden.
Metadaten listet eine oder mehrere durch Kommata getrennte Schl\(:ussel=Wert-Objekte auf. Jeder Schl\(:ussel darf nur Minus und alphanumerische Zeichen (Gro\(ss-/Kleinschreibung egal) enthalten, da diese auf deb822(5)-Feldnamen abgebildet werden m\(:ussen. Die einzigen von dpkg derzeit verstandenen Schl\(:usselw\(:orter sind urgency und binary-only. Der Wert von urgency wird f\(:ur das Feld Urgency in der Datei .changes f\(:ur den Upload verwandt. binary-only mit einem Wert von yes wird verwandt, um anzuzeigen, dass dieser Changelog-Eintrag f\(:ur einen rein-bin\(:aren nicht-Betreuer-Upload (ein automatischer bin\(:arer Neubau, wo die einzige \(:Anderung der Changelog-Eintrag darstellt) ist.
Die \(:Anderungsdetails k\(:onnen tats\(:achlich eine Reihe von Zeilen, die mindestens mit zwei Leerzeichen (U+0020 LEERZEICHEN) beginnen, sein, aber \(:ublicherweise beginnt jede \(:Anderung mit einem Stern und einem trennenden Leerzeichen und Folgezeilen werden so einger\(:uckt, dass sie b\(:undig mit dem obigen Text formatiert sind. Leerzeilen k\(:onnen hier verwandt weden, um Gruppen von \(:Anderungen, falls gew\(:unscht, zu trennen.
Falls dieser Upload Fehler aus der Fehlerdatenbank behebt, k\(:onnen diese automatisch geschlossen werden, falls der Changlog bei der Aufnahme in das Distributionsarchiv die folgende Zeichenkette enth\(:alt:
  Closes: Bug#nnnnn
in den \(:Anderungsdetails auftaucht. Der genaue regul\(:are Perl-Ausdruck lautet /closes:\s*(?:bug)?\#?\s?\d+(?:,\s*(?:bug)?\#?\s?\d+)*/i). Diese Information wird \(:uber das Feld Closes in der .changes-Datei vermittelt.
Der im Changelog verwandte Name des Betreuers und die E-Mail-Adresse sollten die Details der Person sein, die diese Ver\(:offentlichung des Pakets erstellt hat. Sie stimmen nicht notwendigerweise mit denen des Hochladenden oder des normalen Paketbetreuers \(:uberein. Die Informationen werden von hier in das Feld Changed-By in der .changes-Datei kopiert und k\(:onnten dann sp\(:ater zum Versand der Best\(:atigung verwandt werden, wenn der Upload im Archiv der Distribution aufgenommen wurde.
Das Datum hat das folgende Format (kompatibel zu und mit der gleichen Semantik von RFC2822 und RFC5322 bzw. der Ausgabe von \(Bqdate -R\(lq):
Wochentag, tt Monat jjjj hh:mm:ss +zzzz
Hierbei sind:
Wochentag
Dieser ist einer aus: Mon, Tue, Wed, Thu, Fri, Sat, Sun.
tt Dies ist der Tag des Monats (01-31) aus einer oder zwei Ziffern.
Monat Dies ist einer aus: Jan, Feb, Mar, Apr, May, Jun, Jul, Aug, Sep, Oct, Nov, Dec.
jjjj ist das vierstellige Jahr (z.B. 2010).
hh ist die zweistellige Stunde (00-23).
mm ist die zweistellige Minute (00-59).
ss ist die zweistellige Sekunde (00-60).
[+-]zzzz
ist der Zeitzonenversatz zur koordinierten Weltzeit (UTC). \(bq+\(cq gibt an, dass die Zeit voraus (d.h. \(:ostlich von UTC) ist und \(bq-\(cq, dass die Zeit zur\(:uck (d.h. westlich von UTC) ist. Die ersten zwei Ziffern geben den Unterschied in Stunden von UTC und die letzten zwei Ziffern die Anzahl von zus\(:atzlichen Minuten zu UTC an. Die letzten zwei Ziffern m\(:ussen im Bereich 00-59 liegen.
Die erste \(BqTitel\(lq-Zeile muss am linken Rand anfangen. Die \(BqSchluss\(lq-Zeile mit den Betreuer- und Datumsdetails muss durch genau ein Leerzeichen (U+0020 LEERZEICHEN) eingeleitet werden. Die Details zum Betreuer und das Datum m\(:ussen durch genau zwei Leerzeichen (U+0020 LEERZEICHEN) getrennt sein.
Jede Zeile, die komplett (d.h. ohne vorangestellte Leerzeichen) aus Kommentaren im Stil # oder /* */ oder RCS-Schl\(:usselw\(:ortern besteht, sollte ignoriert werden.
Modelines von Vim oder lokale Emacs-Variablen sowie uralte Changelog-Eintr\(:age in anderen Formaten am Ende der Datei sollten akzeptiert und in der Ausgabe erhalten werden. Ihr Inhalt darf ansonsten aber ignoriert und die Auswertung an diesem Punkt beendet werden.
Der gesamte Changelog muss in UTF-8 kodiert sein.

DATEIEN

debian/changelog

BEISPIELE

dpkg (1.17.18) unstable; urgency=low

[ Guillem Jover ] * Handle empty minimum versions when initializing dependency versions, as the code is mapping the minimum version 0 to ” to avoid outputting useless versions. Regression introduced in dpkg 1.17.17. Closes: #764929
[ Updated programs translations ] * Catalan (Guillem Jover).
[ Updated dselect translations ] * Catalan (Guillem Jover). * German (Sven Joachim).
-- Guillem Jover <> Sun, 12 Oct 2014 15:47:44 +0200

\(:UBERSETZUNG

Die deutsche \(:Ubersetzung wurde 2004, 2006-2020 von Helge Kreutzmann <>, 2007 von Florian Rehnisch <> und 2008 von Sven Joachim <> angefertigt. Diese \(:Ubersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 2 oder neuer f\(:ur die Kopierbedingungen. Es gibt KEINE HAFTUNG.
⇧ Top