Linux repositories inspector
ManpageDescription
a64l(3)a64l, l64a - Umwandlung zwischen Long und Base-64
aaxine(1)aaxine - Ein ASCII-Zeichensatz Video-Player
abs(3)abs, labs, llabs, imaxabs - ermittelt den Absolutwert einer ganzen Zahl
accept(2)accept, accept4 – nimmt eine Verbindung auf einem Socket an
access(2)access, faccessat - prüft die Zugriffsrechte des Benutzers an einer Datei
accessdb(8)accessdb - gibt den Inhalt einer man-db-Datenbank in menschenlesbarem Format aus
acct(2)acct - schaltet die Prozess-Abrechnung (Accounting) an bzw. ab
acct(5)acct - Datei zur Prozessabrechnung
acos(3)acos, acosf, acosl - die Arkus-Cosinus-Funktion
acosh(3)acosh, acoshf, acoshl - Areakosinus-Hyperbolicus-Funktion
acpi(1)acpi - zeigt den Batterieladestand und andere ACPI Informationen an
add-shell(8)add-shell - Shells zu der Liste der gültigen Anmelde-Shells hinzufügen
adddebug(1)adddebug - Modifiziert Makefile(s), um Debug-Informationen hinzuzufügen.
addpart(8)addpart - den Kernel über die Existenz einer Partition informieren
addseverity(3)addseverity - führt neue (Fehler-)Meldungsklassen ein
adduser(8)adduser, addgroup - richtet im System einen Benutzer oder eine Gruppe ein
adduser.conf(5)/etc/adduser.conf - Konfigurationsdatei für adduser(8) und addgroup(8).
adjtimex(2)adjtimex, ntp_adjtime - Kernel-Uhr einstellen
agetty(8)agetty - alternativer Linux-Getty
alarm(2)alarm - setzt einen Wecker für das Senden eines Signals
alc(1)ed2k - aMule eD2k Verweis parser
alcc(1)alcc - textbasierter eD2k Verweis Ersteller für aMule
alloca(3)alloca - Speicher reservieren, der automatisch freigegeben wird
alpm-hooks(5)alpm-hooks - Hook-Dateiformat für alpm
amor(6)amor - Ein KDE-Gesch\(:opf f\(:ur Ihre Arbeitsfl\(:ache
amsynth(1)amsynth - ein subtraktiver Softwaresynthesizer mit zwei Oszillatoren
amule(1)amule - der alle-Plattformen eMule p2p Client
amulecmd(1)amulecmd - Konsolenbasiertes Programm um aMule zu steuern
amuled(1)amuled - Der alle-Plattformen eMule p2p Client - dämonisierte Version
amulegui(1)[-c <Pfad>] [-geometry <geom>] [-t <Num>]
amuleweb(1)amuleweb - aMule Webserver
annotate-output(1)annotate-output - versieht Programmausgaben mit Zeit und Datenstrom
apper(1)apper - Ein Verwaltungsprogramm f\(:ur Anwendungen und Pakete, das PackageKit verwendet
applydeltarpm(8)applydeltarpm - ein RPM aus einem Delta-RPM rekonstruieren
apropos(1)apropos - Suche in Handbuchseiten und deren Kurzbeschreibungen
apt(8)apt - Befehlszeilenschnittstelle
apt-cache(8)apt-cache - den APT-Zwischenspeicher abfragen
apt-cdrom(8)apt-cdrom - APT-CD-ROM-Verwaltungswerkzeug
apt-config(8)apt-config - APT-Konfigurationsabfrageprogramm
apt-extracttemplates(1)apt-extracttemplates - Hilfsprogramm zum Extrahieren der debconf-Konfiguration und Schablonen von Debian-Paketen
apt-ftparchive(1)apt-ftparchive - Hilfsprogramm zum Generieren von Indexdateien
apt-get(8)apt-get - APT-Werkzeug f\(:ur den Umgang mit Paketen -- Befehlszeilenschnittstelle
apt-key(8)apt-key - APT-Schl\(:usselverwaltungsdienstprogramm
apt-listchanges(1)apt-listchanges - zeigt neue Changelog-Einträge von Debian-Paketarchiven.
apt-mark(8)apt-mark - zeigt, setzt und hebt verschiedene Einstellungen f\(:ur ein Paket auf.
apt-secure(8)apt-secure - Archivauthentifizierungsunterst\(:utzung f\(:ur APT
apt-show-versions(1)apt-show-versions - Zeigt verfügbare Paketversionen mit Distribution an
apt-sortpkgs(1)apt-sortpkgs - Werkzeug zum Sortieren von Paketindexdateien
apt-transport-http(1)apt-transport-http - APT-Transportmethode zum Herunterladen \(:uber das Hypertext Transfer Protocol (HTTP)
apt-transport-https(1)apt-transport-https - APT-Transportmethode zum Herunterladen mittels HTTP-Sicherheitsprotokoll (HTTPS)
apt-transport-mirror(1)apt-transport-mirror - APT-Transportmethode f\(:ur st\(:arker automatisierte Spiegelserverauswahl
apt.conf(5)apt.conf - Konfigurationsdatei f\(:ur APT
aptitude-curses(8)aptitude - high-level interface to the package manager
apt_auth.conf(5)apt_auth.conf - Anmeldungskonfigurationsdatei f\(:ur APT-Quellen und Proxys
apt_preferences(5)apt_preferences - Voreinstellungssteuerdatei f\(:ur APT
arch(1)arch - Ausgabe des Maschinen-Hardwarenamens (identisch zu uname -m)
archpath(1)archpath - gibt Architekturarchivnamen (tla/Bazaar) mit Unterstützung für Zweige aus
ark(1)ark - KDE-Archivprogramm
arp(8)arp - Manipulation des ARP-Caches
ascii(7)ascii - ASCII-Zeichenvorrat oktal, dezimal und hexadezimal kodiert
asclock(1x)asclock - die AfterStep-Uhr
asin(3)asin, asinf, asinl - Arkussinus-Funktion
asinh(3)asinh, asinhf, asinhl - Areasinus Hyperbolicus-Funktion
askPrinter(8)askPrinter.de - Programm zum Ermitteln des Namens Ihres EPSON-Druckers
asprintf(3)asprintf, vasprintf - Ausgabe in reservierte Zeichenkette
assert(3)assert - Bricht das Programm ab, wenn der Prüfausdruck falsch ergibt.
atan(3)atan, atanf, atanl - Arkustangens-Funktion
atan2(3)atan2, atan2f, atan2l - die Arkustangens-Funktion zweier Variablen
atanh(3)atanh, atanhf, atanhl - Areatangens Hyperbolicus
atexit(3)atexit - legt eine Funktion fest, die beim normalen Programmende aufgerufen wird
atof(3)atof - wandelt einen String in eine Double-Zahl um
atoi(3)atoi, atol, atoll, - konvertiert eine Zeichenkette in eine Integer-Zahl
awesome(1)awesome - awesome Fenstermanager
awesome-client(1)awesome-client - awesome Fenstermanager externe Befehlsschnittstelle
awesomerc(5)awesomerc - Konfigurationsdatei für den awesome Fenstermanager
backend(7)backend - CUPS Backend-Übertragungsschnittstellen
base64(1)base64 - Daten »base64«-(de)kodiert zur Standardausgabe leiten
basename(1)basename - Verzeichnis und Suffix von Dateinamen entfernen
bdflush(2)bdflush - startet und stellt den »buffer-dirty-flush«-Daemon ein, gibt Puffer frei
berusky(6)Berusky - Logikspiel, da auf einem uralten Puzzle namens Sokoban basiert
bibletime(1)bibletime - Software für das Bibelstudium für KDE
bind(2)bind - verbindet einen Namen mit einem Socket
binfmt.d(5)binfmt.d - Zusätzliche binäre Formate für Programme beim Systemstart konfigurieren
binkd(8)binkd - überträgt Dateien zwischen zwei Fidonet-Systemen über TCP/IP
binkdlogstat(8)Binkdlogstat - analysiert das Binkd-Protokoll und erstellt Statistiken
blkdiscard(8)blkdiscard - Sektoren auf einem Gerät verwerfen
blkid(8)blkid - Blockgeräteattribute ermitteln/ausgeben
blockdev(8)blockdev – Blockgeräte mit Ioctls über die Befehlszeile steuern
bootctl(1)bootctl - Steuern der Firmware- und Systemstartverwaltereinstellungen
bootup(7)bootup - Systemstartprozess
brk(2)brk, sbrk - Datensegmentgröße ändern
bsearch(3)bsearch - binäre Suche in einem sortierten Feld (Array)
bstring(3)bcmp, bcopy, bzero, memccpy, memchr, memcmp, memcpy, memfrob, memmem, memmove, memset - Byte-Zeichenketten bearbeiten
bts(1)bts - Befehlszeilenschnittstelle der Entwickler zum Debian Bug Tracking System
build-rdeps(1)build-rdeps - findet Pakete, die von einem speziellen Paket zum Bau abhängen (umgekehrte Bauabhängigkeit)
BUILDINFO(5)BUILDINFO - Paketbau-Informationsdatei von Makepkg
busctl(1)busctl - Den Bus prüfen
byteorder(3)htonl, htons, ntohl, ntohs - konvertiert Werte zwischen Rechner- und Netzwerk-Byte-Ordnung
bzdiff(1)bzcmp, bzdiff - mit bzip2 komprimierte Dateien vergleichen
bzgrep(1)bzgrep, bzfgrep, bzegrep - möglicherweise mit bzip2 komprimierte Dateien nach einem regulären Ausdruck durchsuchen
⇧ Top